Skip to main content

Afterparty

Spät abends oder besser gesagt früh kommst du nach Hause. Die Party war schön und lang nur leider kein Mann zum Spaß haben dabei gewesen. Mehr als etwas angetrunken läufst du die Treppen hoch, vor der Tür suchst du in deiner Handtasche die Schlüssel. Etwas fluchend findest du sie endlich, doch der schlüssel klemmt die Tür lässt sich nicht öffnen. Als du vor Wut gegen die Tür schlägst reise ich sie von innen auf.

Da es Hochsommer ist stehe ich nur in einer engen boxershort vor dir „was zur Hölle soll das“ schreie ich dich fast an Erschrocken und verwirrt schaute du mich an und schreibst dann zurück „hier wohne ich“Ich schaue dich genau an, du trägst ein schwarzes enges top, einen schwarzen bh der etwas zu sehen ist, einen kurzen rot/schwarzen karierten Rock, und absatzschuhe (dein string ist in der Handtasche da du den kick liebst und auch wenn die warme sommerluft deine pussy berührt) Ich rieche den Alkohol und sehe wie verschwitzt du bist.

Ohne das du doch wehren kannst packe ich dich an deinen Schultern und ziehe dich in die Wohnung. Die Tür knallt ins Schloss, fix drücke ich dich gegen die Wand, halte deine Hände fest, komme dir ganz nahe und flüster dir ins Ohr „einer von uns hat heute echt Pech und ich sag dir eins ich bin es nicht. “ Ich küsse deinen hals und genieße es wie du versuchst dich zu wehren. „Was soll der scheiß Hilfe ist da wer Hilfe“ rufst du lautIch drehe dir eine Hand auf den Rücken und laufe mit dir Richtung Schlafzimmer „hier bin nur ich du geiles miststück“ sagebich lachend.

Schnell schnappe ich mir ein seil das neben der Schlafzimmertür liegt, werfe dich auf das Bett und schließe die Tür hinter uns ab. „Jetzt werden wir spas haben, da bin ich mir sicher“ hörst du mich im dunkel zimmer sagen. Fix knüpfe ich eine Schlaufe und lege sie dir um den Hals. Als du dich wehren willst und versuchst zu flüchen ziehe ich etwas an dem seil und sofort bleibt die die Luft kurz weg.

„Bleib schön da dann kannst du es auch genießen“ flüstere ich dir ins OhrIch stehe ganz dich hinter dir, du spürst meinen Atem in deinem Nacken“ los zieh dich aus“ hörst du meinen Befehl. Starr vor Angst machst du nichts. Fest packe ich deine haare und ziehe deinen kopf nach hinten „los du miststück zieh dich aus“ knurre ich dir ins ohr, damit du verstehst reise ich dein top kaputt und reise es dir vom Leib.

Zitternd öffnest du deinen bh und er fällt zu Boden [was passiert hier nur und warum lasse ich zu das er so mit mir spricht?] Schießt es dir durch den Kopf. Du öffnest deinen Rock und ee fällt zu Boden, als du aus deinen Schuhen geschlüpft bist stehst du still da. „Brav du geiles Stück, am besten gefällt mir das du keinen string anhast“ meine Hand fährt über deinen körper, von deinem Hals wo das seil darum ist über deinen Rücken zu deinem geilen arsch, dann über dein Becken hoch zu den brüsten, kurz Zwirbel und ziehe ich an deinen nippeln bevor meine Hand über deinen Bauch zu deiner pussy gleitet.

Ich spiele an deinem kitzler und ziehe etwas am seil. Nach all deiner Beherrschung entweicht dir jetzt doch ein erregtes leises stöhnen. „Ohhh keine Sorge wir fangen gerade erst an“ sage ich lächelnd. Ich beginne damit das seil um deinen körper zu führen, unter deinen Achseln hindurch, um deine Brüste, durch das seil an deinem Hals. So lange bis alles verbraucht ist. Ein geilea Gefühl macht sich in dir breit, das seil auf deiner Haut und wie es dich lustvoll einengt macht dich noch heiser.

Als ich den letzten Knoten knüpfe gebe ich dir einen Schlag auf deinen geilen arsch „na gefällt dir das du schlampe? Los Knie dich endlich hin ich bin noch nicht fertig mit dir. “ Hörst du mich Dominant sagen. Langsam gehst du auf die Knie, die Angst ist deiner geilheit gewichen, du willst es jetzt unbedingt bist angespannt und nervös. Als du hörst wie meine hose zu boden fällt öffnest du schon deinen Mund, als du dann meine eichel an deinen Lippen spürst Atmest du erleichtert aus und beginnst mir genüsslich und geil einen zu blasen.

Immer tiefer nimmst du meinen wachsenden schwanz in dein gieriges maul. Meine Hände fassen deinen Hinterkopf und du spürst wie ich beginne dich immer mehr auf meinen schwanz zu drücken, als ich komplett in dir bin und du leicht am würgen bist spürst du wie mein schwanz anfängt zu zucken, du spürst wie ich tief in deinem Hals abspritze. Ich ziehe meinen zuckenden schwanz aus deinem mund und die letzten 2 Schübe treffen dein Gesicht.

Etwas außer Atem ziehe ich dich auf die Beine, küsse dich und flüstere dir ins ohr „für den Beginn doch garnicht schlecht oder?““Ohhh ja ich bin gespannt was noch kommt“ antwortest du heiß. Ich schiebe dich nach hinten und lasse dich auf das Bett fallen, als du etwas klimpern hörst ist es dir klar, kurz darauf spürst du schon die Handschellen um deine Handgelenke. Etwas fest das du sie spürst aber nicht zu fest das es weh tut.

Schnell ist auf der Karabiner gefunden die deine Hände jetzt über deinen Kopf fixieren. „So du geiles misttsück dann wollen wir mal weiter machen“ sage ich lächelnd und geil. Ich knie zwischen deinen Beinen und reibe meinen noch immer harten Schwanz an deinem kitzler, ab und an dringt meine eichel in dein gierigen feuchtes Loch ein, meine Hände kneten fest deine durch das seil verzierten titten, all das lässt dich stöhnen und du musst mit dir kämpfen das du nicht nach meinem schwanz bettelst.

Meine eichel wandert zu deinem geilen arsch, immer wieder spürst du wie sie eindringen will und dann doch in deiner heißen Grotte verschwindet. Das leise summen vernimmst du garnicht, erst als du es spürst an deinem poloch weist du was jetzt passiert. Vorsichtig schiebe ich dir ein kleines vibroei in deinen arach. Ein kurzer Tastendruck auf der Fernbedienung und das vibrieren wird stärker. Du bewegst dein becken hin und her, hoch und runter. Ich lege mich auf dich und flüstere die ins ohr.

“ Ich werde dich geiles ding die ganz nacht flicken und tief in dir kommen und dich geiles biest schwängern?“Dann spürst du wieder meine eichel in dir doch diesmal bleibt sie, kaum hast du dich daran gewöhnt ramme ich dir meinen kompletten schwanz mit einem stoß in dich. Langsam aber tief ficke ich dich in deine heiße und feuchte pussy. Du stöhnst inzwischen unter meinen Stößen und dem vibroei. „Fuck du arschloch ich komme gleich los besorg es Mir“ ich erhöhe kurz das Tempo und auch die Stärke von dem vibroei was für dich zuviel ist, du zerrst an den Handschellen, dein ganzer Körper spannt sich an, deine Grotte zuckt und die schreist fast „ohhhh mein Gott jaaaaaaaaa“ ohne dir eine Pause zu lassen ficke ich dich weiter was deinen Höhepunkt immer weiter aufflammen lässt.

Ich ziehe meinen schwanz komplett aus dir, was dir kurz Zeit gibt zu Verschnaufen. Deine Beine zittern etwas, ich löse die Handschellen vom krarbiener, öffne eine Handschelle, ich drehe dich auf die Seite, hebe ein Bein hoch und dann schliese ich die handschelle wieder sodass dein Bein fixiert ist. Dann spürst du meinen schwanz wieder wie er tief, hart und schnell in dich stößt. Du schreist deine geilheit bei jedem stoß heraus und spürst schon wie der nächstehöhepunkt auf dich zu rollt.

„Jetzt ist es gleich soweit du geiles miststück, ich werde dich schwängern, ganz tief in deiner ungeschützten muachi werde ich abspritzen“ Diese Worte sind zu viel für dich du verkrampft dich und ein orgasmus der dich Sterne sehen lässt rollt über dich hinweg. Kurz bevor du wieder bei klarem Verstand bist spürst du wie ich komme, mein schwanz zuckt und pumpt in dir wie verrückt, du spürst meinen heißen Saft tief in dir und genießt es“Ohhh Gott ja gib es mir, zeig mir miststück das ich deins bin jaaa Gott mehr jaa ich komme schon wieder“ Beide geben wir uns dem Höhepunkt hin und genießen es sooo sehr.

Als wir wieder auf dieser Welt angekommen sind, ziehe ich meinen schwanz aus dir. Löse die Handschelle und gebe dir einen Kuss. „So ein geiles rollenspiel sollten wir immer machen wenn du feiern bist schatz“ sage ich liebevoll und gebe dir einen Kuss. Ich schalte das vibroei aus, löse das seil um deinen Hals und wir beide schlafen kuschelnd ein bis zum Nachmittag. Ende.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

jessie85

jessie85(33)
sucht in Schweinschied