Skip to main content

diese Geschichte ist wahr

Hallo ich war Gestern bei einer Änderungsschneiderei, weil ich 2 neue Hosen gebraucht habe und diese eben gekürzt werden mussten. dort war ein älterer Mann der sagte ja dann zieh die erste Hose mal an und wir sehen dann mal, eigentlich war der Mann nicht mein Typ, weil er normale Figur hatte, ich aber ehr auf kräftige bis fette ältere Männer stehe. Als ich die Hose anhatte sagte er ich soll mich auf den Hocker stellen, denn in seinem alter würde ihm das bücken nicht so gut tun, ich sagte nah so alt sind sie doch noch nicht, er sagte nah was denkst du wie alt ich bin und ich sagte nah ja Anfang 60 und er sagte ich bin vor 2 Monaten 76 geworden.

er zog oben am Bund und sagte sitzt sie so gut oder kneift sie im Schritt, und ich sagte denke so ist OK, er sagte sicher und ich weis nicht, er fasste mir in den Schritt und sagte nah magst du es lieber eng so oder lieber etwas locker im Schritt, ich locker. Er zog die Hosen etwas runter und sagte so oder zuviel, ich sagte das ist zu viel, als ich das sagte griff er wieder in meinen Schritt diesmal aber voll an meinen Sack und sagte wie hast du ihn liegen, frei oder auf der einen oder anderen Seite, er hatte meinen Sack durch die Hose noch voll in seiner Hand als ich sagte eigentlich links und er machte die Hose auf, fuhr mit der Hand rein und fühlte nach meinem Schwanz und dann sagte er ne so geht das nicht und zog die Hose runter da sich in der Unterhose vor ihm stand.

er zog diese etwas tiefer und ging mit der Hand rein und fasste meine Geschlechtsteil und legte es auf die linke Seite, zog die Unterhose richtig und nun massierte er den Sack, da ich durch das was er da gemacht hatte schon einen halb steifen hatte und er jetzt meinen Hodensack massierte wurde mein Schwanz ganz steif und er sagte dachte mir das dir das gefällt und als er das sagte zog er mir die Unterhose bis zu den Knien und nahm meinen Schwanz tief in seinen Mund, er lutschte ihn und massierte die Hoden dabei und dann sagte er fickst du mich und ich ja,er sagte warte einen Augenblick, er ging in den Vorderen Raum und ich hörte das er die Tür abschloss, als er zurück kam nicht das jemand kommt, habe abgeschlossen und ein Schild raus gehängt wo drauf steht bin in 30 Minuten wieder da.

Er zog sich ganz aus und er hatte einen geilen dicken Hodensack aber nur einen kleinen Penis, er sagte ja meiner ist nur halb so groß wie deiner, aber macht ja nichts, er legte sich mit dem Rücken auf den Tisch und ich nahm seine Beine legte sie über meine Schultern und sagte willst das wirklich und er oh ja das will ich, ich drückte meinen Schwanz an sein Loch und dieser ging ohne Probleme rein und ich fickte ihn.

als ich fertig war und ihm einen geblasen hatte, sagte er wenn du in 4 Tagen kommst um die Hosen abzuholen, fickst du mich noch mal so und ich mache dir die Hosen umsonst, komm aber um 13. 00 Uhr oder ist dir lieber um 18. 00 Uhr wenn ich Feierabend habe, ich sagte ich werde um 18. 00 Uhr hier sein, er sagte magst du küssen und ich ja, er küsste mich und sagte danke und ich freue mich auf Montag.

das ist eine Wahre Geschichte.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

HotMom

HotMom(36)
sucht in Leutenberg