Skip to main content

Ganz sanft und zart geweckt

Hier eine wahre Geschichte von meiner Frau natalie 28 und mir, Kevin 29. wir sind schon 10jahre zusammen und in der Zeit haben wir vieles erlebt und davon werde ich euch mal das ein oder andere erzählen. Es war wieder ein Tag wie jeder andere. Ich kam von der arbeit nachhause abends, und begrüßte mit einem Kuss meine Frau, meine Tochter und mein Sohn. ich setzte mich kurz zu meiner Frau an den Tisch, rauchten eine Zigarette und sprachen über den Tag.

Ich war eigentlich ganz gut gelaunt und hatte auch ein guten Tag gehabt und den wollte ich eventuell auch so mit meiner Frau wenn unsere Kinder im Bett sind beenden. So machte ich ihr den Vorschlag dass wir ja gemütlich ein Wein trinken können und uns dabei einer unser lieblingsfilme mit vivian Schmitt angucken können. meine Frau strahlte direkt und stimmte zu, und meinte dass es nach dem Tag mit den kids echt gut tun würde zu entspannen und abzuschalten.

Ich stand auf und ging ins Bad zum Duschen. Als ich nackt war und vor dem Waschbecken mich rasierte freute ich mich schon auf den Abend und hatte kopfkino. Denn ich liebe es mit meiner Frau zu trinken ein porno dabei zusehen und einfach zu Vögeln bis der Arzt kommt. Durch das kopfkino wuchs mein schwanz zu voller Länge, also nahm ich mein Handy Öffnete eine App mit geilen Bildern von meiner Frau und wichste mir Einen,im Anschluß ging ich duschen und alles und kam frisch und sehr freudig runter ins Wohnzimmer zu meiner Frau.

Sie machte grad unsere Tochter Bett fertig. Unser Sohn machte sich ebenfalls fertig und danach brachte meine Frau sie ins Bett. Nachdem meine Frau fertig war damit kam sie runter total fertig und setzte sich zu mir auf die Couch legte sich in mein Arm und meinte nur, sie sei ko der Tag war so stressig wieder mit denen. Ich nahm sie in den Arm drückte sie und meinte zu ihr dass aber dafür ja ich da bin und gute Methoden hab sie zu entspannen.

Die ihr auch immer gut tun und helfen. Normal reagiert darauf meine Frau immer aber diesmal kam nix. Als ich so in mein Arm schaute wusste ich warum!!!! Sie war eingeschlafen. Toll, dachte ich mir, spitz wie Nachbarslumpi und sie pennt aber okay was solls ich kann es nicht ändern. Also legte ich mich auch richtig hin mit ihr im Arm und machte mir den TV an. Ich schaute irgendwas auf netflix mit einer jungen hübschen Schauspielerin.

Kp Wie der Film hieß das einzige wo ich weiß ist die Szene wo sie nackt in der bade wanne liegt und sich selbst verwöhnt bevor sie getötet wird. Aufjedenfall machte diese Szene mich sehr an, so sehr dass mein schwanz hart wurde. Hmm dachte ich toll meine Frau schläft in meinem Arm, was blieb mir nur? Genau ich nahm ihn aus meiner boxershort und kurzen Hose raus und fing an, an mir selbst rum zu machen.

Hatte sogar die Hoffnung dass meine Frau davon wach gibt und dann weiter macht aber nix sie schlief weiter. So fest dass sie sich einfach rum drehte und mit ihrem arsch dann zu mir lag. Und ich muss sagen sie hat ein geilen arsch. So betrachtet wie sie da lag bekam ich noch mehr Bock auf meine Frau, also ging ich hin und zig meine shorts und boxer komplett aus. Ich legte mich leise hinter sie und zog ihr ganz sanft und Vorsichtig, stück für Stück ihre Jogginghose über den arsch runter,bis der arsch frei lag.

Danach wartete ich kurz um sicher zu sein dass sie nix merkte. Nun kam der schwierige Teil ihren string, aber da ging ich vorsichtig hin und hab nur den Streifen der durch die geilen arsch backen geht zart angehoben und über die backe gezogen. Sie bewegte sich kurz und ich erschreckte weil ich dachte sie merkte was. Aber fehlalarm sie schlief weiter. Also legte ich mich so hinter sie dass ich meine schwanz spitze schön von hinten an ihre geile fotze reiben konnte ganz sanft ohne sie zu wecken.

Nach kurzer Zeit merkte ich dass ihre Spalte immer feuchter und feuchter wurde aber sie schlief weiter. Also dachte ich mir jetzt oder nie. Ich nahm mein schwanz in die Hand drückte meine schwanz spitze sanft zwischen ihre backen an die klatsch nasse fotze und dringt mit leichtem Druck minimal in sie ein. Aber von meiner Frau keine Reaktion, und so machte ich Stück für Stück bis ich fast ganz in ihr war ohne dass sie aufwachte.

Ich dachte mir nur das gibt’s doch nicht somit fing an ich mich etwas mehr in ihr zu bewegen aber nix. Also drehte ich sie vorsichtig auf den Bauch während ich in ihrer fotze steckte und fickt sie sanft weiter ohne jegliche Reaktion von ihr. Also ging ich nun hin zog mein schwanz aus ihr vorsichtig und spreizte sanft ihre arsch backen bis mein nasser schwanz an ihrem Arschloch war und ich sanft dagegen drückte Selbst da kam nix von ihr.

Aber mich machte es grad umso geiler also dachte ich mir nur, schatz jetzt bist du fällig und währenddessen dringte ich sanft in ihren arsch bis zum Anschlag. Ich lag mich sanft auf sie und flüsterte ihr ins ohr. „Schatz aufstehen die kleine weint“, weil das is das einzige wo sie direkt reagiert egal welcher Zustand. Gesagt getan hätte noch nicht ausgesprochen hebte sie ihren kopf und ihre augen gingen auf in diesem mom fing an ich mein schwanz sanft in ihrem arsch zu bewegen ehe sie es richtig registriert hatte hab ich sie richtig hart von hinten gefickt dass sie die augen aufriss und schrie nur noch oh wie geil ja mach weiter.

Und das machte mich noch geiler aber eh ich abspritz hörte ich auf, blieb aber in ihrem arsch und sagte nur zu IHR“NA SCHATZ ALLES OK“? Sie sah mich nur an nickte und stöhmte leicht auf. Ich stieg von ihr runter und eh ich mich versah drehte sich meine Frau rum legte sich über mein Bauch und lutschte genüsslich mein schwanz während dessen sie sich selbst die nasse Spalte fimgerte was mich jedesmal noch geiler machte.

Als ich wieder merkte es dauert nimme lang zog ich sie hoch am Arm drehte sie auf den Rücken beugte mich über sie und leckte ihre geilen titten bis runter zu ihren geiler Spalte ich leckte sie so sehr dass sie noch nasser wurde und noch lauter wurde um den noch einen drauf zu setzen fimgerte ich sie erst mit zwei Fingern, dann drei und fier Fingern bs ich soweit war dass ich sie mit der Faust fisten konnte.

Und das war so geil dass sie nicht mehr zurück halten konnte und ihren orgasmus rausschrie. Ich nahm meine Hand aus ihr ohne dass ich was machen konnte war sie an meinem schwanz wichste und lutschte ihn so geil dass ich ihr schön ins maul wichste und sie genüsslich schluckte. Danach sanken wir zusammen im Arm liegend ins Bett. Ich guckte sie an und ohne zu fragen wie war es kam von ihr nur“bitte schatz weck und fick mich so öfter das war mega geil“.

Mit diesen Worten schliefen wir dann ein.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

HotMaus

HotMaus(42)
sucht in Neritz bei Bad Oldesloe